„Outer Space“ – Ausstellung in der Bundeskunsthalle Bonn

Raumfahrtausstellung vom 3. Oktober 2014 – 22. Februar 2015 mit Exponaten von Space Consult und dem Technik Museum Speyer

In der Ausstellung „Outer Space – Faszination Weltraum“ zeigt die Bonner Bundeskunsthalle in zwölf Themenräumen Raumfahrt und Kunst von der Frühzeit bis in die ferne Zukunft. In der Ausstellung wird Hightech mit klassischer Malerei verknüpft, Wissenswertes und Hintergründe aus der Geschichte der Raketenentwicklung und der Raumfahrt, technische und menschliche Höchstleistungen sowie Katastrophen. Die Ausstellung präsentiert beeindruckende Zeugnisse der Technik aus über 60 Jahren Entwicklungsgeschichte, aber auch Objekte und Dokumente der Zeit- und Filmgeschichte sind zu sehen.

Zu bestaunen ist beispielsweise die originalgetreue Nachbildung des Raumanzuges von Neil Armstrong, Kommandant von Apollo 11 und erster Mensch, der den Mond betreten hat. Außerdem ein originaler russischer „Orlan“ Raumanzug für Außenbordeinsätze sowie eine russische Weltraumtoilette, wie sie auf der Raumstation MIR zum Einsatz kam. Diese Exponate aus Europas größter Ausstellung für bemannte Raumfahrt „Apollo and Beyond“ wurden von Space Consult und dem Technik Museum Speyer zur Verfügung gestellt.

Fotos: © Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Verleihexponate

Sie planen ein Firmenevent oder eine Ausstellung im kleinen persönlichen Rahmen?

Gerne stellen wir Ihnen zu diesem Anlass diverse Exponate aus unserem Sortiment zur Verfügung. Eine Liste der Exponate erhalten Sie auf Anfrage.

Raumanzug Schmitt Raumanzug Armstrong Raumanzug Cernan
Exponate: Raumanzüge berühmter Astronauten, die Sie ausleihen können.

Beschreiben Sie uns Ihre geplante Veranstaltung sowie den gewünschten Zeitraum, ebenso die zur Verfügung stehende Ausstellungsfläche. Wir schlagen Ihnen passend zum Thema die Exponate vor.

Mondfähre Eureca PCF Mondauto Lunar Rover
Exponate: Lunar Module, Lunar Rover, Eureca PCF (große Bilder in der Galerie)

Den Transport zum Veranstaltungsort sowie den Auf- und Abbau der Exponate führen wir selbstverständlich persönlich für Sie durch. Gerne organisieren wir für Sie einen Vortrag eines amerikanischen oder deutschen Astronauten, um Ihren Abend mit spannenden Vorträgen zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Spacelab Columbus
Exponate: Spacelab, Columbus (große Bilder in der Galerie)

Besuchen Sie doch einfach, die Raumfahrt-Ausstellung “Apollo and Beyond” im Technik Museum in Speyer und verschaffen Sie sich einen Überbilck über diese außergewöhnlichen Raritäten der Raumfahrtgeschichte.

Übersicht von einigen Exponaten die Sie ausleihen können.

Spacesuits

Originale Apollo Flightsuits und Flight Jackets sowie Apollo 12 IFG`s und Skylab 3 Jacket geflogen

Originale Space Shuttle Flightsuits und Flight Jackets

Originale Gemini Gloves

Apollo, Skylab und ASTP Checklisten geflogen

Apollo Equipment geflogen

Apollo Equipment Training

Gemini & Apollo Heatshields

Apollo Astronauts Recovery Caps

Russian Equipment

Gemini Space Food

Apollo Space Food geflogen

Space Shuttle Space Food

Russische Space Food

Modelle

Weitere Exponate auf Anfrage.
Beispielsweise Original Flightsuits von Apollo und Space Shuttle Astronauten. Gegen-stände verwendet im Erdorbit, Mondorbit oder Mondoberfläche. Sowie mehrere hundert Exponate aus den Programmen Wostok, Mercury, Gemini, Sojus, Apollo, Skylab, ASTP, Space Shuttle, Mir und ISS.

MISA – Malaysia International Space Adventure

Raumfahrtausstellung vom 15. Dezember 2007 – 22. April 2008

Am 31. August 1957 erlangte Malaysia die Unabhängigkeit von Großbritannien. Im Zuge der 50-Jahr-Feier „Visit Malaysia 2007“ und zu Ehren des Fluges des ersten Astronauten/Kosmonauten Malaysias, Sheikh Muszaphar Shukor, initiierte die malaysische Regierung mit MISA – Malaysian International Space Adventure, eine Raumfahrtausstellung in Putrajaya, dem ersten Verwaltungszentrum Malaysias, das südlich der Hauptstadt Kuala Lumpur liegt. Auf insgesamt 27.000 qm wurde den Besuchern mit interaktiven Ausstellungsstücken und 4-D Filmen die Faszination der bemannten Raumfahrt näher gebracht.

Space Consult erhielt über das Tourismusministerium den Auftrag, eine Raumfahrtausstellung mit originalen Raumfahrtexponaten und Informationstafeln von den Anfängen bis in die Zukunft der bemannten Raumfahrt zu zeigen. In einem eigens dafür eingerichteten Pavillon wurden in der Hauptausstellung auf 86 Schautafeln detailliert und anschaulich die Geschichte der bemannten Raumfahrt der NASA dargestellt. Zu allen Projekten wurden knapp 100 Exponate gezeigt, die entweder im Training verwendet wurden, während den Missionen im Weltraum eine Funktion hatten oder als Memento an Bord waren.

Im Eingangsbereich des Hauptpavillons wurden von Space Consult russische Exponate gezeigt in Verbindung mit Astronaut/Kosmonaut, Sheikh Muzaphar Shukor, der im Oktober 2007 an Bord einer Sojus Rakete für knapp 11 Tage zur Internationalen Raumstation ISS geflogen ist.

Der malaysische Tourismusminister S.E. Datuk Seri Tengku Adnan Tengku Mansor eröffnete am 15. Dezember 2007 die Ausstellung während der großen Eröffnungsfeier. Die zunächst auf drei Monate, vom 15. Dezember 2007 – 16. März 2008, ausgelegte Ausstellung wurde um einen weiteren Monat, wegen dem großem Erfolg, bis zum 22. April 2008 verlängert.